Die IPA Verbindungsstelle Leoben unterstützt die Kinder-und Jugendwohngruppe Göss

Kinder-und ...
Kinder-und Jugendwohngruppe Kinder-und Jugendwohngruppe

Fotos: IPA VB LE Rebitzer Gerhard

Die IPA Verbindungsstelle Leoben konnte am 18. Juni 2015 die anlässlich der Jahreshauptversammlung 2015 und beim IPA Pistolen Schießen gesammelten Spenden in der Höhe von € 500 an die Kinder- und Jugendwohngruppe Göss übergeben. Da der Spielplatz bzw. der Garten in diesem Sommer saniert wird, kommt das Spendengeld zur rechten Zeit. Die Kinder- und Jugendwohngruppe Göss, deren Trägerverein das Josefinum ist, bietet 13 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren bzw. bis zum Lehr- oder Schulabschluss einen neuen Lebensraum. Wie in einer üblichen Familie erstreckt sich der Alltag vom gemeinsamen Essen, der Schul- und Lernbetreuung bis hin zu Ausflügen und sonstigen Freizeitaktivitäten. Das Betreuungsteam setzt sich aus derzeit 9 Sozialpädagoginnen und einigen Haushaltskräften zusammen, die eine ganzjährliche Betreuung rund-um-die-Uhr sicherstellen. Die Unterkunft bzw. das Anwesen wurde dem Josefinum von der Familie Dr. Obermayer für karitative Zwecke zur Verfügung gestellt. Anlässlich der Spendenübergabe konnten die Obfrau der IPA LE, Wagner Daniela, BA und der Sekretär, Rebitzer Gerhard, einen kleinen Einblick in das Familienleben erhalten. Mit Stolz und Freude wurde das Konzept der Gartengestaltung von der Leiterin der Wohngruppe, Frau HARB Astrid, vorgestellt und die IPA Leoben kann erfreulicher Weise mit ihrer Spende einen kleinen Beitrag dazu leisten. Im Namen der Kinder und Jugendlichen, die durch diese Wohngruppe in eine Familie integriert, bestens betreut aufwachsen können, bedankt sich die IPA Verbindungsstelle Leoben bei allen IPA Kolleginnen und Kollegen für die geleisteten Spenden.

Servo per Amikeco

Daniela Barbara Wagner, BA